Stille Seebestattung

OHNE ANWESENHEIT DER ANGEHÖRIGEN

EINE STILLE SEEBESTATTUNG WIRD OHNE DIE ANWESENHEIT VON ANGEHÖRIGEN DURCHGEFÜHRT.
Die Urne wird an der Bestattungsposition vom Kapitän zu Wasser gelassen, er spricht die Abschiedsworte und umrundet drei mal mit dem Schiff die Beisetzungsposition. Im Anschluss nimmt das Schiff wieder Kurs auf den Heimathafen.

Wie auch bei einer Bestattung mit Angehörigen wird ein Eintrag ins Schiffstagebuch erstellt. Die Angehörigen erhalten einen Auszug und einen Seekartenausschnitt der genauen Koordinaten, dem Zeitpunkt der Beisetzung und die Witterungsbedingungen.

Bitte sprechen Sie uns unverbindlich an

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.